KI revolutioniert die Open-Banking-Landschaft: 74 % der Banken erkennen Kollaborationspotenzial

Im sich rasch entwickelnden Bereich des Open Banking sind erstaunliche 75 Prozent der Banken nicht darauf vorbereitet, dessen Potenzial voll auszuschöpfen. Dies geht aus dem jüngsten Bericht „Digital Banking Experience“ (DBX) von Sopra Steria und Sopra Banking Software hervor, so The Fintech Times . Der von Tom Bleach verfasste und am 3. Mai 2024 veröffentlichte Bericht befasst sich mit der transformativen Kraft der KI und den veränderten Dynamiken, die durch neue regulatorische Rahmenbedingungen katalysiert werden.

Der Bericht, der in Zusammenarbeit mit den globalen Forschungsgiganten Forrester und Ipsos erstellt wurde, unterstreicht, wie wichtig künstliche Intelligenz für die Gestaltung der Strategien der Banken im Bereich Open Banking wird. Insbesondere 52 Prozent der Banken weltweit und 60 Prozent in den USA betrachten KI als eine entscheidende Einnahmequelle.

Trotz bemerkenswerter Fortschritte bei der digitalen Transformation – 58 Prozent der Banken behaupten, über eine erstklassige digitale Reife zu verfügen – reicht die bloße Migration von Altsystemen möglicherweise nicht aus, um mit dem Innovationstempo der Branche Schritt zu halten. Die Vorteile des Open Banking werden jedoch allgemein anerkannt: 53 Prozent der US-Banken sehen in verbesserten Dateneinblicken und einem verbesserten Datenaustausch bedeutende Einnahmequellen.

Entscheidend ist, dass der Bericht die zentrale Rolle der Zusammenarbeit betont: 74 Prozent der globalen Banken und 66 Prozent der US-Banken halten sie für unverzichtbar für ihre zukünftigen Bemühungen. Diese Zusammenarbeit, die durch verbesserte Datenaustauschmöglichkeiten aufgrund neuer Vorschriften vorangetrieben wird, verspricht symbiotische Beziehungen zwischen traditionellen Banken und Fintech- Unternehmen zu fördern und so Innovationen und verbraucherorientierte Produktentwicklung voranzutreiben.

Eric Bierry, CEO von Sopra Banking Software, schließt sich dieser Meinung an und betont die Rolle der KI bei der Neugestaltung von Bankparadigmen: «Open Banking ist einer der Hauptbereiche, in denen Banken KI einsetzen, um Prozesse zu rationalisieren und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu schaffen – aber das ist noch nicht alles. KI ermöglicht es Banken auch, dem wachsenden Bedürfnis der Verbraucher nach Personalisierung nachzukommen, indem sie deren vertrauenswürdige Finanzberater werden.»

Doch trotz dieser Fortschritte ist die Stimmung der Verbraucher differenziert. Während traditionelle Banken nach wie vor das Vertrauen der Mehrheit genießen, fühlt sich ein erheblicher Teil der Verbraucher unterversorgt: 51 Prozent glauben, dass die Banken kein Interesse daran haben, ihr finanzielles Wohlergehen zu verbessern. Hierin liegt eine Chance für Banken, KI als Kanal für hyperpersonalisierte Finanzberatung zu nutzen. Diese Meinung teilen 62 Prozent der US-Banken, die sich einen tiefgreifenden Einfluss der KI auf die Finanzplanung vorstellen.

Der Bericht unterstreicht die Kluft zwischen den Erwartungen der Verbraucher und den erbrachten Dienstleistungen: Nur 27 Prozent der Befragten haben das Gefühl, dass ihre Bank auf ihre finanziellen Bedürfnisse eingeht. Da die Banken zunehmend auf KI-gestützte Engagement-Strategien setzen, werden die Investitionen in KI-gestützte Chatbots und digitale Assistenten voraussichtlich stark ansteigen, was auf eine Verschiebung hin zu personalisierteren Kundeninteraktionen hindeutet.

Während die Bankenlandschaft Neuland betritt, erweist sich KI als Eckpfeiler für Innovation, Zusammenarbeit und Kundenorientierung. Mit dem Potenzial, die Lücke zwischen Verbrauchererwartungen und Bankdienstleistungen zu schließen, läutet KI eine neue Ära des Bankwesens ein, die durch Agilität, Personalisierung und Vertrauen neu definiert wird.

Other articles
Danske Bank und United Fintech schmieden strategische Partnerschaft
Eingreifen: Die Rolle von Finanzdienstleistungen bei der Bewältigung von Klimaproblemen
Tuum und TransactionLink arbeiten zusammen, um das Onboarding von FinTechs zu transformieren
Banked und National Australia Bank arbeiten zusammen, um A2A-Zahlungen zu revolutionieren
KI-Revolution im Finanzreporting: Umfassende Einblicke von KPMG
TranscendAP etabliert sich als unabhängiger Marktführer im Bereich KI-gestützter Kreditorenbuchhaltungsautomatisierung
US-Banken führend bei der Entwicklung von KI-Talenten
Wipro und Microsoft arbeiten zusammen, um KI-gestützte virtuelle Assistenten in Finanzdienstleistungen einzuführen
Checkout.com und Mastercard verbessern Zahlungslösungen für Online-Reisebüros
Visa führt KI-gestütztes Betrugserkennungstool zur Bekämpfung von Enumeration-Angriffen ein
Visa und JP Morgan kooperieren, um Inlandszahlungen in den USA zu beschleunigen
Worldline und Google Cloud schließen strategische Partnerschaft
Kaspi.kz und Alipay+ vereinen sich für reibungslose Zahlungen in China
Visa verbessert grenzüberschreitende Zahlungsdienste in Partnerschaft mit AWS
TransferGo kooperiert mit Tink zur Einführung von „Pay by Bank“