Fingerprint und Oscilar bündeln ihre Kräfte, um Betrugsprävention im FinTech-Bereich zu stärken

Im Bemühen, der zunehmenden Bedrohung durch Online-Zahlungsbetrug entgegenzuwirken, ist Fingerprint , das für seine präzise Geräteintelligenz bekannt ist, eine strategische Allianz mit Oscilar eingegangen, einem Vorreiter bei KI -gesteuerten Lösungen zum Risiko- und Betrugsmanagement, wie in Fintech Global News beschrieben wird.

Die Dringlichkeit der Zusammenarbeit ergibt sich aus den prognostizierten Verlusten von sage und schreibe 343 Milliarden US-Dollar zwischen 2023 und 2027 aufgrund des Anstiegs des Online-Zahlungsbetrugs. Da Verbraucher zunehmend digitale Finanzplattformen nutzen, wird die Notwendigkeit robuster Betrugspräventionsmaßnahmen, die sich nahtlos in die Benutzererfahrung integrieren, immer deutlicher.

Die Stärke von Fingerprint liegt in seiner Geräteintelligenzplattform, die proprietäre Smart Signals nutzt, um für jede Benutzerinteraktion eine eindeutige Kennung mit einer Genauigkeit von bis zu 99,5 % zu erstellen. Dies verschafft FinTech- Unternehmen umfassende Einblicke und ermöglicht schnelle und fundierte Entscheidungen auf der Grundlage zuverlässiger Datenanalysen.

Oscilar hingegen ist auf eine No-Code-Plattform für KI-gestützte Risikoentscheidungen spezialisiert, die auf die Bedürfnisse von FinTechs, Banken und Kreditgenossenschaften zugeschnitten ist. Diese Plattform ermöglicht ein agiles Management von Betrugs-, Compliance- und Kreditrisiken und optimiert Abläufe, ohne in großem Umfang auf technische Ressourcen angewiesen zu sein.

Durch diese Zusammenarbeit erhalten FinTechs, Banken und Kreditgenossenschaften die Möglichkeit, die fortschrittliche Geräteintelligenz von Fingerprint nahtlos in die vielseitige No-Code-Plattform von Oscilar zu integrieren und dabei verschiedene Kontaktpunkte der Kundeninteraktion abzudecken. Diese Integration spielt eine entscheidende Rolle bei der Abwehr einer Reihe von Betrugsszenarien, darunter Betrug bei der Eröffnung neuer Konten, Kontoübernahmen und Zahlungsbetrug.

Dan Pinto, CEO von Fingerprint, bemerkte: „Durch die Partnerschaft mit Oscilar ermöglichen wir unseren Kunden, eine harmonische Balance zwischen Benutzerfreundlichkeit und robuster Sicherheit zu finden. Unser Engagement besteht darin, Unternehmen die zuverlässigsten, effizientesten und sichersten Lösungen zu bieten, um ihre Vermögenswerte zu schützen und das Vertrauen ihrer Kundschaft zu wahren.“

Other articles
Danske Bank und United Fintech schmieden strategische Partnerschaft
Eingreifen: Die Rolle von Finanzdienstleistungen bei der Bewältigung von Klimaproblemen
Tuum und TransactionLink arbeiten zusammen, um das Onboarding von FinTechs zu transformieren
Banked und National Australia Bank arbeiten zusammen, um A2A-Zahlungen zu revolutionieren
KI-Revolution im Finanzreporting: Umfassende Einblicke von KPMG
TranscendAP etabliert sich als unabhängiger Marktführer im Bereich KI-gestützter Kreditorenbuchhaltungsautomatisierung
US-Banken führend bei der Entwicklung von KI-Talenten
Wipro und Microsoft arbeiten zusammen, um KI-gestützte virtuelle Assistenten in Finanzdienstleistungen einzuführen
Checkout.com und Mastercard verbessern Zahlungslösungen für Online-Reisebüros
Visa führt KI-gestütztes Betrugserkennungstool zur Bekämpfung von Enumeration-Angriffen ein
Visa und JP Morgan kooperieren, um Inlandszahlungen in den USA zu beschleunigen
Worldline und Google Cloud schließen strategische Partnerschaft
Kaspi.kz und Alipay+ vereinen sich für reibungslose Zahlungen in China
Visa verbessert grenzüberschreitende Zahlungsdienste in Partnerschaft mit AWS
TransferGo kooperiert mit Tink zur Einführung von „Pay by Bank“