GoCardless und JustGiving bündeln ihre Kräfte, um wohltätige Spenden durch Open-Banking-Zahlungen zu transformieren

In einem bahnbrechenden Schritt haben GoCardless , das führende Bankzahlungsunternehmen, und JustGiving, die renommierte Online-Spendenplattform, eine deutliche Ausweitung ihrer Partnerschaft angekündigt, die laut Fintech Global News die Welt der Spenden für wohltätige Zwecke revolutionieren soll.

GoCardless, bekannt für seine effizienten und optimierten Bankzahlungslösungen, ist bereit, der exklusive Open-Banking- Zahlungsanbieter von JustGiving zu werden und dabei American Express zu ersetzen. Dieser strategische Wandel stellt einen entscheidenden Moment für wohltätige Spenden dar, da er es JustGiving ermöglicht, die Leistungsfähigkeit von GoCardless' Instant Bank Pay zu nutzen und sofortige einmalige Spenden zusätzlich zu seinem bestehenden Lastschriftsystem für wiederkehrende Spenden zu ermöglichen.

Das Hauptziel dieser Partnerschaft ist ein gemeinsames Engagement für die Verbesserung des Spendenprozesses. Ziel von JustGiving ist es, den Anteil der Spenden über Open-Banking-Zahlungen zu erhöhen, der derzeit bei 10 % liegt. Dieser Ansatz fügt sich nahtlos in das einzigartige provisionsfreie Modell von JustGiving für Wohltätigkeitskunden ein, bei dem die Plattform für Einnahmen auf optionale Spendertipps angewiesen ist. Es wird erwartet, dass die Kosteneffizienz von Instant Bank Pay das nachhaltige Geschäftsmodell von JustGiving stärkt und einen größeren Geldfluss zur Unterstützung wohltätiger Zwecke gewährleistet.

Oliver Shaw-Latimer, Senior Director of Payments and Innovation bei JustGiving, zeigte sich begeistert und sagte: „Wir haben eine Reihe von Produkten entwickelt, um uns für unglaubliche Zwecke einzusetzen, und es ist ein Privileg, im Hintergrund die treibende Kraft hinter der Spendensammlung zu sein.“ In den letzten 23 Jahren haben wir über 9 Milliarden US-Dollar für gute Zwecke in fast allen Teilen der Welt gesammelt. Wir suchen kontinuierlich nach Möglichkeiten, die Wirkung von Spenden zu maximieren, und Open-Banking-Zahlungen spielen dabei eine entscheidende Rolle.»

Shaw-Latimer fuhr fort: „Nachdem wir über ein Jahr lang bei wiederkehrenden Spenden mit GoCardless zusammengearbeitet hatten, waren wir zuversichtlich, dass die Funktion „Instant Bank Pay“ perfekt für einmalige Spenden geeignet sein würde. Instant Bank Pay ermöglicht es uns nicht nur, die Ausgaben unter Kontrolle zu halten, sondern bietet unseren Kunden und ihren großzügigen Spendern auch ein außergewöhnliches Fundraising-Erlebnis.»

Pat Phelan, Geschäftsführer für Großbritannien und Irland und Chief Customer Officer bei GoCardless, betonte die Bedeutung dieser Zusammenarbeit und erklärte: „Während Open Banking in Großbritannien sein sechsjähriges Jubiläum feiert, sind wir stolz darauf, diese aufstrebende Technologie durch die Einführung von Instant Bank Pay zu demokratisieren.“ auf JustGiving – ein bekannter Name und eine der größten Fundraising-Plattformen des Landes. Durch unsere einzigartige Kombination aus Lastschrift und Open-Banking-Zahlungen kann JustGiving Spendern und Wohltätigkeitsorganisationen mehr Zahlungsoptionen bieten und gleichzeitig die Kosten senken und Betrug eindämmen. Letztlich bedeutet dies eine stärkere finanzielle Unterstützung für gemeinnützige Zwecke.»

Diese Partnerschaft zwischen GoCardless und JustGiving verspricht, die Landschaft der Spenden für wohltätige Zwecke neu zu definieren und sie zugänglicher, effizienter und kostengünstiger zu machen. Wenn sie ihre Kräfte bündeln, um die Open-Banking-Technologie zu nutzen, sieht die Zukunft für Wohltätigkeitsorganisationen und Spender gleichermaßen rosig aus.

Other articles
Ältere Käufer treiben den Anstieg des kontaktlosen Bezahlens voran
Der nächste große Zahlungstrend: Einblicke von Branchenexperten
American Express führt „Plan It“ ein und bietet BNPL Twist für Kreditkartenrechnungen an
Dwolla revolutioniert A2A-Zahlungen mit Open Banking Services
Finmore startet in den USA und definiert Finanzdienstleistungen neu
Tabby revolutioniert die Zahlungsflexibilität mit neuem Abonnementdienst
Umgang mit Datenschutzrisiken im Embedded Finance: Ein umfassender Leitfaden
Kani Payments und Pismo bündeln ihre Kräfte für die globale FinTech-Expansion
Green Dot und Dayforce arbeiten zusammen, um das finanzielle Wohlbefinden der Mitarbeiter zu verbessern
Wix und Global-e bündeln ihre Kräfte, um den grenzüberschreitenden E-Commerce für Händler zu fördern
CRIF unterstützt Finanzinstitute bei der Erreichung von Nachhaltigkeitszielen
Revolutionierung der AML-Compliance: Fintech-Innovationen nutzen
JCB International und The Bicester Collection erweitern ihre Zahlungspartnerschaft in ganz Europa
Garanti BBVA führt biometrische Karte für sichere und bequeme Zahlungen ein
Sovos revolutioniert die Steuerkonformität mit integrierter Plattform