Embedded Finance revolutioniert die Gig Economy: Ein Wendepunkt für Arbeitnehmer weltweit

Die Fintech Times taucht in die Welt des Embedded Finance ein, in der Finanzdienstleistungen nahtlos in nicht-finanzielle Produkte und Dienstleistungen integriert werden. Da sich dieses Feld rasant weiterentwickelt, untersuchen wir die neuesten Entwicklungen, Initiativen und Herausforderungen, die Embedded Finance auf die globale Bühne bringt.

Die Gig Economy , in der Arbeitnehmer für einzelne „Gigs“ über digitale Plattformen wie Uber, Deliveroo und Bolt bezahlt werden, hat im letzten Jahrzehnt ein explosives Wachstum erlebt. Arbeitnehmer in diesem Bereich genießen die Flexibilität unregelmäßiger Arbeitszeiten, im Gegensatz zu traditionellen Jobs mit festen Arbeitszeiten.

Trotz ihres Wachstums steht die Gig Economy vor technologischen Herausforderungen, insbesondere im Hinblick auf Zahlungsverzug. Embedded Finance bietet sich als mögliche Lösung für diese Probleme an und verspricht erhebliche Auswirkungen auf die Art und Weise, wie Gig-Arbeiter ihre Finanzen verwalten.

Ben Goldin, Gründer und CEO von Plumery, einer digitalen Bankplattform, hebt hervor, wie Embedded Finance unterversorgten Gig-Workern hilft. Er erklärt: „Embedded Finance-Plattformen haben die Art und Weise verändert, wie Gig-Economy-Arbeiter mit ihren Finanzen umgehen, und bieten Lösungen für Herausforderungen, die von traditionellen Banken oft übersehen werden. Diese Plattformen bieten Kredite, sogar gegen zukünftige Einnahmen, oder sofortigen Zugriff auf Einnahmen und verbessern so die finanzielle Inklusion von Freiberuflern.“

James Butland, Vizepräsident des Zahlungsdienstleisters Mangopay, betont, wie Embedded Finance Zahlungsprozesse vereinfacht und das Finanzmanagement für Freiberufler verbessert. „Embedded Finance ist ein Wendepunkt für die Gig Economy“, sagt er. „Es ermöglicht sofortigen Zugriff auf Einnahmen und gibt den Arbeitnehmern mehr Kontrolle über ihre Finanzen. Darüber hinaus vereinfacht es die Partnerschaften mit Gig-Plattformen und schafft ein nahtloseres Erlebnis für alle Beteiligten.“

Elliot Colquhoun, Vizepräsident bei Airwallex, einer globalen Zahlungsplattform, erklärt: „Embedded Finance löst Probleme für Gig-Worker, die kein lokales Bankkonto haben oder sofortige Auszahlungen benötigen. Arbeitgeber können virtuelle oder physische Karten für sofortige Zahlungen ausgeben, was den Zugang zu Löhnen verbessert und die Mitarbeiterbindung erhöht.“

Malte Huffmann, Mitbegründer des Zahlungslösungsanbieters Mondu, erläutert die Vorteile von Embedded Finance für Verkäufer und Käufer in der Gig Economy. „Das Angebot einer frühzeitigen Zahlung für Verkäufer und einer Zahlungsstundung für Käufer über eingebettete BNPL-Lösungen kann mehr Nutzer anziehen und zusätzliche Einnahmen für Plattformen generieren“, sagt er.

Michael Wallis-Brown, Vizepräsident des Telekommunikationsunternehmens Ericsson, betont die Bedeutung von Embedded Finance bei der Förderung der finanziellen Inklusion. „Embedded Finance bietet Gig-Workern maßgeschneiderte Dienstleistungen, die die Lücken schließen, die traditionelle Banken hinterlassen, und sorgt für pünktliche Zahlungen und Finanzinstrumente, die zu ihren dynamischen Arbeitszeiten passen“, erklärt er.

Eyal Moldovan, CEO der Fintech-Plattform 40Seas, weist darauf hin, wie Embedded Finance verspätete Zahlungen bekämpft. „Embedded Finance ermöglicht sofortige Auszahlungen und Barvorschüsse, wodurch traditionelle Zahlungszyklen überflüssig werden. Algorithmen für maschinelles Lernen können auch Einkommensmuster und Steuervorschriften analysieren und genaue Steuerschätzungen in Echtzeit liefern“, schlussfolgert er.

Embedded Finance verändert die Gig Economy und bietet Lösungen für langjährige Herausforderungen, mit denen Gig-Worker konfrontiert sind. Indem es sofortigen Zugang zu Einnahmen bietet, neue Einnahmequellen schafft, maßgeschneiderte Dienstleistungen anbietet, die finanzielle Inklusion verbessert und maschinelles Lernen nutzt, revolutioniert Embedded Finance die Art und Weise, wie Gig-Worker weltweit ihre Finanzen verwalten.

Other articles
Danske Bank und United Fintech schmieden strategische Partnerschaft
Eingreifen: Die Rolle von Finanzdienstleistungen bei der Bewältigung von Klimaproblemen
Tuum und TransactionLink arbeiten zusammen, um das Onboarding von FinTechs zu transformieren
Banked und National Australia Bank arbeiten zusammen, um A2A-Zahlungen zu revolutionieren
KI-Revolution im Finanzreporting: Umfassende Einblicke von KPMG
TranscendAP etabliert sich als unabhängiger Marktführer im Bereich KI-gestützter Kreditorenbuchhaltungsautomatisierung
US-Banken führend bei der Entwicklung von KI-Talenten
Wipro und Microsoft arbeiten zusammen, um KI-gestützte virtuelle Assistenten in Finanzdienstleistungen einzuführen
Checkout.com und Mastercard verbessern Zahlungslösungen für Online-Reisebüros
Visa führt KI-gestütztes Betrugserkennungstool zur Bekämpfung von Enumeration-Angriffen ein
Visa und JP Morgan kooperieren, um Inlandszahlungen in den USA zu beschleunigen
Worldline und Google Cloud schließen strategische Partnerschaft
Kaspi.kz und Alipay+ vereinen sich für reibungslose Zahlungen in China
Visa verbessert grenzüberschreitende Zahlungsdienste in Partnerschaft mit AWS
TransferGo kooperiert mit Tink zur Einführung von „Pay by Bank“