Kreditgenossenschaften zielen auf Einlagen und Treue der Generation Z ab

Traditionelle Finanzinstitute, insbesondere Kreditgenossenschaften, zielen für zukünftiges Wachstum auf den Jugendmarkt, insbesondere die Generation Z, ab, wie in PYMNTS dargelegt wird. Die Einstellung der FinTechs gegenüber dieser demografischen Gruppe ist jedoch vorsichtiger, da viele befürchten, dass die Bemühungen möglicherweise keine nennenswerten Erträge bringen.

Laut PYMNTS Intelligence, das über 200 Führungskräfte von Kreditgenossenschaften und mehr als 100 FinTech-Führungskräfte befragte, gibt es einen bemerkenswerten Unterschied in der Sicht dieser Anbieter auf die Generation Z, also die zwischen 1981 und 1996 geborenen und heute Ende 20 bis Anfang 40jährigen.

Kreditgenossenschaften sind sehr daran interessiert, mehr Mitglieder der Generation Z zu gewinnen. 95 % von ihnen halten dies aufgrund der wachsenden Marktpräsenz dieser Bevölkerungsgruppe für wichtig. Im Gegensatz dazu erachten nur 42 % der FinTechs die Gewinnung der Generation Z als «sehr» wichtig. Als Hauptgrund für die geringere Bedeutung, die der Gewinnung der Generation Z beigemessen wird, nennen über 50 % der FinTech-Befragten das wahrgenommene mangelnde Einlagenpotenzial dieser Personen. Darüber hinaus glauben 45 % der FinTechs, dass selbst wenn Kunden der Generation Z neu hinzukämen, diese schnell wieder abwandern würden.

Trotz der unterschiedlichen Strategien bietet sich für FinTechs die Möglichkeit, den Markt der Generation Z zu erschließen, da 41 % dieser Verbraucher PayPal als ihre primäre digitale Wahl verwenden, gefolgt von Chime mit 7 % und Ally mit 3 %.

Ein interessanter Bereich sind Einlagen. Nur 18 % der 5 % der Kreditgenossenschaften, die weniger daran interessiert sind, die Generation Z anzulocken, nennen unzureichende Einlagen als Grund, was einen wesentlichen Unterschied zwischen Kreditgenossenschaften und FinTechs verdeutlicht. Kreditgenossenschaften mit ihrer beträchtlichen Einlagenbasis sind in der Lage, selbst die kleinsten Einleger anzuziehen und diese Beziehungen im Laufe der Zeit zu pflegen, wie von fast der Hälfte der Kreditgenossenschaften angegeben wird, die daran interessiert sind, mehr Kunden der Generation Z anzulocken.

Die Untersuchungen von PYMNTS Intelligence zeigen auch, dass über ein Drittel der Gen Z-Verbraucher für neue Innovationen, darunter eine größere Auswahl an Zahlungsoptionen, das Finanzinstitut wechseln würden. Darüber hinaus sind 59 % der Gen Z-Kunden stärker an personalisierten Prämienprogrammen interessiert und 49 % bevorzugen es, Angebote über mobile Apps zu erhalten. Diese Präferenzen zeigen, wie wichtig innovative Angebote und personalisierte Erfahrungen für die Gewinnung und Bindung von Gen Z-Kunden sind.

Während Kreditgenossenschaften aggressiv um Einlagen und Loyalität der Generation Z werben, gehen FinTechs diesen Markt mit Vorsicht an. Indem sie sich jedoch auf Innovation und personalisierte Erfahrungen konzentrieren, können beide Arten von Finanzinstituten die Aufmerksamkeit und Loyalität der Verbraucher der Generation Z effektiv gewinnen.

Other articles
Danske Bank und United Fintech schmieden strategische Partnerschaft
Eingreifen: Die Rolle von Finanzdienstleistungen bei der Bewältigung von Klimaproblemen
Tuum und TransactionLink arbeiten zusammen, um das Onboarding von FinTechs zu transformieren
Banked und National Australia Bank arbeiten zusammen, um A2A-Zahlungen zu revolutionieren
KI-Revolution im Finanzreporting: Umfassende Einblicke von KPMG
TranscendAP etabliert sich als unabhängiger Marktführer im Bereich KI-gestützter Kreditorenbuchhaltungsautomatisierung
US-Banken führend bei der Entwicklung von KI-Talenten
Wipro und Microsoft arbeiten zusammen, um KI-gestützte virtuelle Assistenten in Finanzdienstleistungen einzuführen
Checkout.com und Mastercard verbessern Zahlungslösungen für Online-Reisebüros
Visa führt KI-gestütztes Betrugserkennungstool zur Bekämpfung von Enumeration-Angriffen ein
Visa und JP Morgan kooperieren, um Inlandszahlungen in den USA zu beschleunigen
Worldline und Google Cloud schließen strategische Partnerschaft
Kaspi.kz und Alipay+ vereinen sich für reibungslose Zahlungen in China
Visa verbessert grenzüberschreitende Zahlungsdienste in Partnerschaft mit AWS
TransferGo kooperiert mit Tink zur Einführung von „Pay by Bank“