Managed Services ermöglichen Banken die Bekämpfung von Betrug bei Echtzeitzahlungen

Wie in PYMNTS News berichtet, sind Banken in der dynamischen Landschaft der Echtzeitzahlungen einem ständigen Kampf gegen Betrüger ausgesetzt, die die Chancen nutzen, die sich durch schnellere Transaktionsgeschwindigkeiten ergeben. Laura Sullivan, Senior Product Manager bei Form3 , betont die zunehmende Bedrohung durch Betrüger angesichts der steigenden Beliebtheit schnellerer Zahlungen in den USA.

Sullivan betont, dass Banken bei allen Zahlungsmethoden dringend wachsam bleiben müssen, insbesondere angesichts der Einführung des RTP®-Netzwerks und des FedNow®-Dienstes . Sie erkennt die vorherrschende Besorgnis in der Finanzbranche hinsichtlich des Potenzials für beschleunigten Betrug an, das durch schnellere Zahlungssysteme begünstigt wird.

Traditionell verlässt sich der Finanzsektor auf langsamere ACH-Zahlungen, aber die Umstellung auf Echtzeitzahlungen erfordert eine Neubewertung der Zahlungsprüfungsprozesse. Sullivan weist darauf hin, dass Echtzeitzahlungssysteme den Banken zwar die Möglichkeit bieten, Transaktionen auf mögliche Probleme zu prüfen, sie jedoch Zahlungen nicht zum Scannen verzögern können, was eine Herausforderung bei der Betrugserkennung darstellt.

Darüber hinaus betont Sullivan die Auswirkungen verspäteter Zahlungen und weist darauf hin, dass die Kunden angesichts der vermeintlichen Unmittelbarkeit von Echtzeitzahlungen desillusioniert werden könnten, wenn Transaktionen über längere Zeiträume hinweg aufbewahrt werden müssten.

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, plädiert Sullivan für die Einführung von End-to-End-Managed Services, die die Messaging-Anforderungen und Sanktionsscreenings optimieren, um die Verfügbarkeit von Geldmitteln in Echtzeit zu erleichtern. Managed Services nutzen Technologie, um mit verschiedenen Anbietern zu kommunizieren, die Betrugs- und Sanktionsscreenings unterstützen, und ermöglichen so die Echtzeitüberwachung und Automatisierung manueller Prozesse.

Die Erfahrung von Form3 mit Managed Services, insbesondere in Großbritannien, hat sich bei der Erkennung von Betrugsmustern und der deutlichen Reduzierung der Betrugsraten als wirksam erwiesen. Sullivan betont, wie wichtig es ist, das richtige Gleichgewicht zwischen Reibungsverlusten und reibungslosen Transaktionen zu finden und fortschrittliche Daten und Analysen zu nutzen, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen.

Mit Blick auf die Zukunft erwartet Sullivan eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Betrugstaktiken und betont, wie vorteilhaft es ist, Anbieterdienste für eine adaptive Betrugsüberwachung zu nutzen. Angesichts der sich entwickelnden Bedrohungslandschaft betont Sullivan, wie wichtig es ist, dass Anbieter ihre Strategien schnell anpassen, um Betrügern immer einen Schritt voraus zu sein.

Sullivan versichert, dass die Betrugsbekämpfung im Bereich schnellerer Zahlungen „ein sich ständig weiterentwickelndes Feld sein wird“. Form3 nutzt die Erfahrung aus der Betrugsbekämpfung in anderen Märkten und ist bereit, US-Banken bei der Abwehr neuer Bedrohungen im Bereich Echtzeitzahlungen zu unterstützen.

Durch die Nutzung verwalteter Dienste und fortschrittlicher Technologien können Banken ihre Abwehrmechanismen gegen Betrug im Zeitalter von Echtzeitzahlungen stärken.

Other articles
BBVA arbeitet mit OpenAI zusammen, um ChatGPT für Mitarbeiter bereitzustellen
Die größten Banken der Welt stellen gleich doppelt KI-Spezialisten ein
PPRO kooperiert mit Afterpay, um BNPL-Dienste in den USA auszuweiten
Echtzeittransaktionen und Vorschriften verändern Zahlungen ständig
Die Revolution der AML-Kontrollen im Zahlungsverkehr durch maschinelles Lernen
Muss sich der Ansatz zum Open Banking ändern?
Einführung von Zahlungsprodukten zur Aufrechterhaltung des Wachstums: Die Stripe-Tour
Die Rolle des Vertrauens in der Finanzregulierung
Beschleunigung der Zahlungsgeschwindigkeit und -sicherheit durch Verhaltenserwartungen
Stripe expandiert in Großbritannien mit neuen Zahlungs- und Finanzierungstools
FIS erweitert Mobile-Banking-App um Biometrie und erweiterte Geldbewegungsfunktionen
NCR Voyix bietet US-Restaurants eine QR-basierte Pay-At-Table-Softwarelösung
Swift führt den ISO 20022 Corporate Payment Tracking API Channel ein
Der Beginn von KI und Embedded Finance: Einblicke von Visa auf dem Dubai FinTech Summit
Parkopedia und Irdeto arbeiten zusammen, um das Laden von Elektrofahrzeugen zu revolutionieren