Nuvei arbeitet mit Adobe zusammen, um die E-Commerce-Zahlungsoptionen weltweit zu erweitern

Nuvei , ein kanadisches FinTech- Unternehmen, hat eine bedeutende globale Partnerschaft mit Adobe angekündigt, die darauf abzielt, E-Commerce- Zahlungen zu revolutionieren, wie in PYMNTS News hervorgehoben. Ziel dieser Partnerschaft ist es, Kunden von Adobe Commerce ein nahtloses Zahlungserlebnis zu bieten, indem die umfassende Zahlungssuite von Nuvei über eine einzige Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) in Adobe Commerce integriert wird.

Jason Knell, Senior Director für Content- und Commerce-Partnerschaften bei Adobe, betonte die Dringlichkeit, sich nach einer rekordverdächtigen Weihnachtszeit für den E-Commerce an die Kundenanforderungen anzupassen. Er erklärte: „Nach einer rekordverdächtigen Weihnachtszeit für den E-Commerce müssen sich Unternehmen schnell anpassen, um mit der Kundennachfrage nach personalisierten und bequemen Online-Einkaufserlebnissen Schritt zu halten.“

Das Hauptziel dieser Zusammenarbeit besteht darin, die Zahlungsprozesse für Unternehmen, die Adobe Commerce nutzen, zu vereinfachen und gleichzeitig ihre Expansion in neue Märkte zu erleichtern. Ein herausragendes Merkmal dieser Partnerschaft ist die Zugänglichkeit von über 680 regionalen alternativen Zahlungsmethoden (APMs) durch die API-Integration von Nuvei. Dieses umfassende Angebot an Zahlungsoptionen ermöglicht es Adobe Commerce-Händlern, effektiv auf lokale Präferenzen einzugehen und ihre globale Reichweite mit einer einzigen Integration zu erweitern.

Darüber hinaus haben Adobe Commerce-Kunden in den USA die Möglichkeit, Automated Clearing House (ACH)-Konto-zu-Konto-Transaktionen zu aktivieren, was die Zahlungsflexibilität weiter erhöht.

Philip Fayer, Vorsitzender und CEO von Nuvei, betonte die Bedeutung der Bereitstellung einer effektiven, personalisierten Zahlungsstrategie und erklärte: „Wir möchten unseren Kunden ermöglichen, ihre Kunden zu erreichen, egal wo auf der Welt sie sich befinden und wie sie E-Commerce betreiben möchten.“ Für Unternehmen ist ein effektiver, personalisierter Ansatz für die Zahlungsstrategie von entscheidender Bedeutung, und genau das bietet diese Partnerschaft den Benutzern von Adobe Commerce.»

Nuvei ist für seine modulare, flexible und skalierbare Technologie bekannt, die es Unternehmen ermöglicht, Zahlungsmethoden der nächsten Generation zu nutzen und verschiedene Auszahlungsoptionen anzubieten. Das Unternehmen verfügt über lokale Acquiring-Funktionen in 50 Märkten, akzeptiert 150 Währungen und unterstützt 680 alternative Zahlungsmethoden.

Nach Angaben von PYMNTS Intelligence birgt der internationale Online-Handel im Vergleich zur reinen Geschäftstätigkeit auf dem US-amerikanischen Inlandsmarkt erhöhte Risiken und ist größeren Zahlungsherausforderungen ausgesetzt. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, werden Unternehmen aufgefordert, wirksame Mechanismen und Überprüfungsinstrumente zu implementieren, um Betrug zu verhindern und Zahlungsunterbrechungen zu minimieren. Diese Zusammenarbeit zwischen PYMNTS Intelligence und Nuvei mit dem Titel „Die Rolle der Betrugsprüfung bei der Minimierung fehlgeschlagener Zahlungen“ unterstreicht die Bedeutung der Verbesserung des Zahlungserlebnisses und der Kundenbindung in der sich entwickelnden E-Commerce-Landschaft.

Other articles
Der Aufschwung eingebetteter Fintech: Revolutionierung von Geschäftspartnerschaften
Die Umstellung von Treasury Prime auf den Bankdirektvertrieb deutet auf regulatorische Auswirkungen auf FinTech hin
TrueNorth und Brim gehen Partnerschaft ein, um Kreditkartendienste zu revolutionieren
Wie hat sich die Lebenshaltungskostenkrise auf die Einführung digitaler Geldbörsen ausgewirkt?
Orum revolutioniert die Zahlungslandschaft mit direktem Zugang zur Federal Reserve
Mastercard vereinfacht die Kontoeröffnung mit Open Banking
Google Pay wird in den USA eingestellt: Ein Schritt zur Rationalisierung mobiler Zahlungen
Die wirkungsvollste Zahlungslösung der letzten fünf Jahre
Ältere Käufer treiben den Anstieg des kontaktlosen Bezahlens voran
Der nächste große Zahlungstrend: Einblicke von Branchenexperten
Eine Allianz zwischen Woli und Paynetics zur Förderung der Finanzkompetenz junger Menschen
American Express führt „Plan It“ ein und bietet BNPL Twist für Kreditkartenrechnungen an
Dwolla revolutioniert A2A-Zahlungen mit Open Banking Services
Finmore startet in den USA und definiert Finanzdienstleistungen neu
Tabby revolutioniert die Zahlungsflexibilität mit neuem Abonnementdienst