BTG Pactual verbessert Bank- und Investmentdienstleistungen in den Vereinigten Staaten

Die lateinamerikanische Investmentbank BTG Pactual (BPAC11) weitet ihre Reichweite auf Nordamerika aus und bietet ihren Kunden eine Reihe von US-Dollar-Konten und Bankdienstleistungen an, wie The Fintech Times berichtet. Diese Erweiterung stellt einen bedeutenden Schritt in der Strategie der Bank dar, ihren Kunden umfassende Finanzlösungen anzubieten.

Kunden von BTG Pactual haben nun Zugriff auf eine breite Palette von Dienstleistungen, darunter sofortiger Geldwechsel, Debitkartenfunktionen, nahtlose Überweisungen und verschiedene Anlageoptionen. Darüber hinaus können sie Abhebungen, Zahlungen und Überweisungen sowohl über physische Geschäfte als auch über Online-Plattformen vornehmen und dabei den Komfort ihrer digitalen Geldbörsen Apple Pay und Google Pay beibehalten.

Marcelo Flora, geschäftsführender Gesellschafter von BTG Pactual, äußerte sich zufrieden mit dieser Entwicklung und erklärte: „Wir sind sehr zufrieden und zufrieden mit der Bereitstellung einer Plattform, die den Anforderungen des Marktes und unserer Kunden gerecht wird, die im Ausland investieren möchten oder darauf vertrauen möchten.“ Sie setzen auf ihren Auslandsreisen auf ein differenziertes Produkt mit der Qualität und Solidität der größten Investmentbank Lateinamerikas.»

Eines der herausragenden Merkmale des internationalen Investmentkontos von BTG Pactual ist der Zugriff auf eine Vielzahl börsennotierter Vermögenswerte. Zu diesen Vermögenswerten gehören Aktien, ETFs, ADRs (die Investitionen in Aktien ausländischer Unternehmen ermöglichen) und REITs (ähnlich brasilianischen Immobilienfonds), sodass Kunden diversifizierte Anlageportfolios aufbauen können, die auf ihre Präferenzen zugeschnitten sind.

In Zukunft plant BTG Pactual, sein Produktangebot durch die Einführung von Investmentfonds, festverzinslichen Anleihen und zusätzlichen Dienstleistungen weiter zu erweitern, um den sich verändernden Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden.

Marcelo Flora fügte hinzu: „Alles ist in unsere Bank- und Anlageanwendungen integriert. Dies macht das Kundenerlebnis bei der Eröffnung und Nutzung seines Kontos so einfach wie möglich. In den USA bieten wir bereits die Option eines Anlagekontos an, das jedoch eher für größere Tickets geeignet ist. Jetzt demokratisieren wir den Zugang zum US-Markt, damit jeder in den USA investieren oder seine Bankgeschäfte tätigen kann.»

Die App der Bank ermöglicht die gleichzeitige Eröffnung lokaler und internationaler Konten. Um berechtigt zu sein, müssen Kunden über aktive BTG Investimentos- und BTG Banking-Konten in Brasilien verfügen. Die Kontoeröffnung ist kostenlos und Kunden, die bereits bei der Bank investieren, können gemäß den Produktbestimmungen von den monatlichen Gebühren befreit werden.

Darüber hinaus bietet die Plattform von BTG Pactual den Komfort der Vermögensverwahrungsübertragung, sodass Kunden ihre Vermögenswerte von anderen Finanzinstituten auf ihre internationalen Anlagekonten bei BTG übertragen können. Weitere Vorteile sind der Zugriff auf Forschungsinhalte und die nahtlose Integration mit einer Steuerberechnungsplattform.

Dieser Schritt, internationale Konten anzubieten, unterstreicht das Engagement von BTG Pactual für seine internationale Expansionsstrategie. Die Bank hat kürzlich die Genehmigung für die Übernahme der FIS Bank in Luxemburg erhalten, ein Schritt, der ihre bestehenden Aktivitäten in Portugal, Spanien und dem Vereinigten Königreich ergänzen wird.

Die Expansion von BTG Pactual nach Nordamerika erweitert nicht nur seine globale Präsenz, sondern versetzt die Bank auch in die Lage, die Finanzbedürfnisse ihrer Kunden in einer zunehmend vernetzten Welt besser zu bedienen. Mit einem vielfältigen Angebot an Dienstleistungen und Investitionsmöglichkeiten ist BTG Pactual bereit, zur ersten Wahl für Personen zu werden, die sich in den Komplexitäten des internationalen Bank- und Investitionswesens zurechtfinden möchten.

Other articles
Autohändler entdecken Einsparungen, indem sie Autos direkt vom Verbraucher kaufen
PayU stellt innovative SDKs für nahtlose digitale Zahlungen vor
Fintech-Branchenstrategien für den Black Friday 2023
Zahlungsabwickler passen ihre Strategien an, um die großen KMUs für sich zu gewinnen
Von der britischen Regierung in Auftrag gegebene Überprüfung empfiehlt Open Banking, um Kartensysteme herauszufordern
Fils revolutioniert die ESG-Integration im digitalen Zahlungsverkehr
Visa, UOB und Doxa revolutionieren die Zahlungen an Auftragnehmer im asiatisch-pazifischen Raum
Network International und Visa arbeiten zusammen, um VAE-Händlern eine Visa-Ratenzahlungslösung anzubieten
Zahlungstrends, auf die Sie im Jahr 2024 achten sollten: Erkenntnisse von Visa, Wise, Unlimit, myTU und BlueSnap
Die Lücke schließen: FinTechs und Verbraucherprioritäten für optimale Dienstleistungen
Taulia und Mastercard bündeln ihre Kräfte, um eine hochmoderne virtuelle B2B-Kartenzahlungslösung auf den Markt zu bringen
Die Suche nach der „perfekten Zahlung“: Perspektiven von Paytech-Innovatoren
Wichtige RegTech-Trends des Jahres 2023: Ein Blick in die Zukunft der Finanz-Compliance
DuitNow und PayNow arbeiten zusammen, um grenzüberschreitende Zahlungen zu transformieren
Zukünftige digitale Zahlungsinnovationen: Erkenntnisse von Visa, Moneyhub, Computop, Hyland und Integrated Finance